Von "Fette Reifen"-Kids bis Nationalmannschaft: Radsport-Nachwuchs erfolgreich unterwegs

Radsport

Konnten sich endlich wieder einmal bei einem Rennen messen: die Kids des "Fette Reifen Camps" um Trainer Gordon Gräsner. Foto: privat

Am vergangenen Wochenende waren wieder sehr viele Radsportler unserer Nachwuchsabteilung bei Wettkämpfen unterwegs. Ein Überblick:

  • Bruno Keßler fuhr bei der UCI-Rundfahrt in den Niederlanden im Auswahltrikot des BDR sehr gut mit. Unter 150 Startern konnte Bruno einen hervorragenden 25. Platz in der Gesamtwertung erringen. Dabei musste er auf der ersten Etappe leider mit einer Reifenpanne kämpfen und verlor wertvolle Zeit in der Gesamtwertung. Hervorragend war sein Zeitfahren auf der zweiten Etappe, auf der er mit 46,5 km/h über die 12 km-Strecke Platz 5 belegte.
  • Bei der Nachwuchssichtung der U17 in Karbach errang Marvin Bosniatzki Platz 3 unter 120 Startern und festigte somit in der Gesamtwertung Platz 3.

  • Erstmals aktiv waren unsere "Fette Reifen Camp"-Kinder wieder beim den Hobby-Rennen der neuseen classics. Alle waren sehr motiviert und errangen Medallien und Urkunden. Das erfreute besonders unseren Übungsleiter Gordon Gräsner.