Felix Groß vor Start beim Rad-Weltcup

Radsport Startseite

Hofft auf einen Start beim Rad-Weltcup am Freitag in Berlin: Felix Groß vom SC DHfK Leipzig. (Foto: Florian Pappert)

Der Leipziger Radsportler Felix Groß ist guter Dinge, dass er am Freitag mit dem deutschen Bahn-Vierer beim Weltcup starten wird. Der 20-Jährige überzeugte bei einem Überprüfungsrennen auf dem Hauptstadt-Velodrom. Groß hatte in dieser Saison bereits drei Glanzlichter gesetzt: Militär-Weltmeister auf der Straße, U23-Europameister auf der Bahn und WM-Rang fünf in der Einerverfolgung der Eliteklasse.

Erwartet als Gast wird Kristina Vogel, die „Radsportlerin des Jahres 2018“. Die zweimalige Olympiasiegerin, die seit ihrem schweren Trainingsunfall im Juni querschnittsgelähmt im Rollstuhl sitzt, wird die Auszeichnung nach Mitteilung des Bundes Deutscher Radfahrer dort entgegennehmen. (LVZ vom 28.11.2018)