Felix Groß mit Doppel-Gold bei Nations Cup in Hongkong

Radsport

Unterstrich in Hongkong seine aktuelle Topform mit zwei Siegen: SC DHfK-Radsportler Felix Groß. Foto: Florian Pappert

Hongkong. Mit starken Auftritten und zwei Siegen kehrte SC DHfK-Radsportler Felix Groß vom Nations Cup aus Hongkong zurück. Mit dem deutschen Bahnrad-Vierer, mit dem Groß schon das Olympia-Ticket sicher hat, siegte er in einer starken Zeit von 3:52,40 Minuten in der 4000m-Mannschaftsverfolgung und gewann im Einzel die kurze 1000m-Sprintdistanz dann sogar in persönlicher Bestzeit von 1:00,774 Minuten. „Ich bin sehr zufrieden mit unseren Leistungen und den Zeiten. Zudem war es gut, dass wir hier vor Ort schon einmal die genauen Abläufe – wie sie dann auch in Tokio sein werden – mitgemacht haben und wissen, was uns dort erwartet“, schätzte der 22-jährige Leipziger ein.

Der SC DHfK Leipzig und die Abteilung Radsport gratulieren Dir, lieber Felix, Deinem Bahnrad-Vierer und Eurem Trainerteam von Herzen!